Traveller

Wer hat noch Tipps für die SPRINTA-Segler? Immer nur her damit!
Home

 Zurück

 

        

 

 

Stelle hier mal meine

nachgerüstete Traveller-

Vorrichtung in Bildern vor:

Die Installation war beim Kauf schon vorhanden. Typenschilder sind keine vorhanden, kann also dazu keine Angaben machen. Die Travellerschiene wird in den Lagerblöcken links und rechts einfach nur mit einem Metallstift gesichert, damit sie nicht nach unten herausfällt. Das ist sehr praktisch, wenn man mal Platz im Cockpit braucht. Die Demontage dauert keine Minute: Stifte raus, Großshot umschäkeln, Traveller irgendwo lagern.

Die Halterungen links und rechts haben keine scharfen Kanten, man bleibt nicht so schnell hängen und reißt sich nicht die Bekleidung kaputt.

Der Vorteil des Travellers ist enorm, insbesondere wenn es so richtig kachelt. Man stellt für den Kurs das Großsegel mit der Großschot ein und wenn eine Böe durchkommt, fiert man einfach den Traveller nach Lee, ohne Benutzung der Großschot. Dadurch hat das Segel immer einen optimalen Stand und flattert nicht so wild durch die Gegend, wie das der Fall ist, wenn man die Großschot fiert.

Für Regattasegler ist es fast ein Muß, für Fahrtensegler eine Erleichterung. Man braucht generell nicht so schnell zu reffen, weil man mit dem Traveller den Druck aus dem Segel nimmt und wesentlich aufrechter fahren kann und das Großsegel behält trotzdem seinen guten Stand.

Ich kann die Nachrüstung nur empfehlen.

Habe beim googeln dies gefunden, ist aber keine entsprechende Halterung für die seitliche Montage dabei:

http://www.block-und-log.de/assets/s2dmain.html?http://www.block-und-log.de/beschlaege/pfeiffertraveller2system/stopperfuertravellerschiene2.html

Hier die Lösung von Michael Standring:



Michael schreibt dazu:
Der Traveller ist fest eingebaut und auf der Sitzfläche festgeschraubt.
Er ist wirklich nützlich um hart am Wind zu segeln.
Deine Lösung finde ich aber sehr gut, der Traveller stört bei mir doch insbesondere nicht segelnde Gäste.

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 


 

 

Liebe(r) SegelkameradIn!

Mit der SPRINTA 70 oder der SPRINTA DS besitzt Du ein leistungsfähiges Segelboot, dass Dir hoffentlich sehr viel Freude bereitet!

Leider ist die große Anzahl der SPRINTA-Segler nirgendwo organisiert. In der SPRINTA-SPORT-Klassengemeinschaft sind wir nicht an der richtigen Adresse.

So manch ein SPRINTA-Segler würde sich gern mal mit einem anderen austauschen, Probleme besprechen, Ersatzteile verkaufen oder kaufen, Segel anbieten usw. Aber nirgendwo bietet sich ein entsprechendes Forum für uns.

Daher mein Vorschlag:
Wir bilden hier ein Verzeichnis aller SPRINTA-Segler mit angegebener
e-mail-Adresse. Hierüber kann jeder jeden erreichen und sein Anliegen vortragen.

Ich werde dann, nach Eingang von Anfragen, Angeboten oder Gesuchen, die an meine e-mail Adresse gerichtet sind,  eine News-Letter über den Verteiler an alle versenden.

Wer sich also eintragen lassen möchte, schickt bitte eine
e-mail an mich!

Gruß
Franz-Josef Molitor

 

P.S: Bitte alle SPRINTA-Segler auf diese Seite aufmerksam machen! Präsenz hat noch nie geschadet - sie macht Boote interessanter und trägt wesentlich dazu bei, die Verkaufspreise zu stabilisieren!

            S      

            S